Konto eröffnen +
Verein unterstützen
Logo Spk AC
Du willst ein neues Girokonto eröffnen und gleichzeitig deinen Verein unterstützen? Hier kannst du beides auf einmal. Du hast ein Konto, und der
FC 1913 Roetgen bekommt einen Bonus.

Vereinsbonus nutzen



| Impressum |
Spielberichte und Infos der 1. Mannschaft


Bezirksliga Mittelrhein St.4
10.Spieltag Saison 18/19
FC 13 - Alemannia Mariadorf
Tore: 5 : 0

Zunächst ein Kompliment an Mannschaft und Trainer , ihr habt unser Publkum durch eine von Beginn an konzentrierte und druckvolle Spielweise begeistert. Los ging es in der 5.min. als
Alex Keller nach einem tollen Zuspiel von Daniel Sauren nur durch ein Foul gebremst werden konnte und den anschließenden Freistoss unhaltbar für den Torwart über die Mauer ins lange Eck zirkelte. Ein toller Freistoß von Alex !!! Die Gäste aus Mariadorf bemühten sich etwas Zugriff auf das Spiel zu bekommen ,das Vorhaben scheiterte jedoch frühzeit da unsere Mannschaft gut in den Räumen stand und den Spielaufbau des Gegners ein ums andere mal störten. Lediglich einmal blitzte die Gefährlichkeit der Gäste auf ,als Pinna nach einem Standard zum Kopfball kam und der Ball auf der Linie von der Roetgener Abwehr geklärt werden musste. In der 36.Min. fiel das 2:0 . Daniel Sauren gewann den Zweikampf auf Höhe der Mittellinie, paßte auf den auf der rechten Aussenbahn gestarteten Alex Keller , dessen gut getimten Flachpass wurde am Fünfmeterraum von Kelly Ayuja verwertet. Ein toller Angriff unserer Mannschaft. Zwei weitere gute Chancen in der 1.Halbzeit blieben leider ungenutzt.Nach dem Wechsel rechnete man mit einer Reaktion der Mariadorfer Mannschaft , doch nach wenigen Minuten waren alle Planungen durchkreutzt , Alex Keller erzielt in der 48.Min. das Tor zum 3:0 . Aufgrund der Tatsache , daß der Gegner doch weiter versuchte zu einer Ergebnisverbesserung zu kommen boten sich nun reihenweise Konterchancen für den FC 13. Die Angriffe wurden immerwieder sehenswert vorgetragen und so erzielte Alex Keller nach tollen Anspiel von Kelly Ayuja das 4:0 in der 70.Minute. insgesamt 3 mal verhinderte der Pfosten weitere Roetgener Tore . Zum Abschluss erzielte Alex Keller nach wunderbarer Vorarbeit von Claudio Nadenau und Tobi Kohl mit seinem 4.Tor das 5:0 . Fazit: es war das bisher beste Saisonspiel unserer Mannschaft , weil an diesem Tag durch konzentrierte Defensivarbeit , gutes Umschaltspiel hervorragender Laufbereitschaft und einer sehr guten Chancenverwertung alles stimmte . Es war ein tolles Geschenk an unsere treuen Fans !

Aufstellungen:
Hilger, Cosler,Höfler,Antonio, Kohl, Sauren C., Sauren D., Nadenau, Simmler, Ayuja, Keller , Kuca,Witt ,Best ,Wergen, Warczies ,
Bezirksliga Mittelrhein St.4
9.Spieltag Saison 18/19
BC Kohlscheid - FC 13
Tore: 0 : 0

Das Spiel wurde auf einem äußerst schwer zu spielenden Rasenplatz ausgetragen , auf dem ein gepflegter Kombinationsfussball nicht möglich war. Nach vorsichtigem Abtasten gelang es unserer Mannschaft mehr und mehr die Spielkontrolle zu übernehmen. Folglich ergaben sich einige Chancen von denen Kelly Ayuja die beste nicht verwerten konnte . Die erste Halbzeit ging gefühlt an die Roetgener Mannschaft. Nach der Pause versuchte der Gastgeber das Heft in seine Hand zu nehmen , er suchte die Zweikämpfe früher und konnte somit den Druck merklich erhöhen. In dieser Phase zeigte unsere Mañnschaft wie man diszipliniert in den Ketten arbeitet. Der KBC kam noch zu einigen Möglichkeiten nach Standards aber zu einem Treffer reichte es nicht. Auffallend gut in ihren Aktionen waren an diesem Tage Yasin und Manu .Leider mussten Yasin und Kelly verletzt ausgewechselt werden . Letztendlich konnte unsere Mannschaft nach einer disziplinierten Leistung einen Punkt beim Tabellenzweiten gewinnen.

Aufstellungen:
Hilgers, Cosler , Höfler, Antonio , Kohl , C.Sauren , Nadenau , Abdi , Simmler , Ayuja , Keller, Witt , Düppengiesser, D.Sauren ,
Bezirksliga Mittelrhein St.4
8.Spieltag Saison 18/19
FC 13 Roetgen - FC Wegberg-Beek 2
Tore: 1:1

0 : 1 Jackels 19.Min. , 1: 1 Ayuja 70.Min. ,

Aufgrund einiger Umstellungen in der Anfangsformation, war es der intern erwartete schwere Start in die Partie . Nach 10 Minuten gelang der erste sehenswerte Angriff über die Aussenbahn , der von Keller gespielte Flachpass in den Fünfmeterraum konnte aber nicht verwertet werden.
In der Folgezeit kam der Gast mit vielen Diagonalpässen häufig über die rechte Aussenbahn vorgetragen besser ins Spiel.
Die Führung für die Gäste in der 19.Min. wurde wie in mittlerweile fast jedem Spiel bisher , durch Fehler der Roetgener Mannschaft erst möglich . Ein schlecht angenommener Flachpass am 16-Meter wurde von Jackels aufgenommen und zum 0:1 verwandelt . Die erste Halbzeit sah in der Folgezeit eine müde und einfallslos spielende Heimmannschaft . In dieser Phase wurde deutlich, dass die Mannschaft die Ausfälle von Erol , Nadenau und Höfler nicht kompensieren konnte. Die 2.Halbzeit sah eine anders aufspielende Heimmannschaft . Der Gegner wurde früher attackiert ,es wurden vielmehr Zweikämpfe gewonnen . Unsere Jungs hatten das Spiel unter Kontrolle , allerdings blieben Torchancen Mangelware . In der 70.Min. wurde der Aufwand belohnt . Im Anschluss an einen
Eckball erzielte Kelly Ayuja den verdienten Ausgleich . Trotz weiteren Bemühens in den letzen 20 Minuten wollte kein Treffer mehr gelingen . In der Nachspielzeit vergab der eingewechselte Justin Witt eine gute Gelegenheit zum Siegtreffer .Mit etwas Glück wäre der Sieg also möglich gewesen , dennoch ist das Ergebnis als leistungsgerecht zu bewerten .


Aufstellungen:
Hilgers , Cosler , Best , Kohl , D.Sauren , C.Sauren , Korb , Düppengiesser , Simmler , Ayuja , Keller , Abdi , Witt , Fazlija ,
© 2008 - 2019 fc13.de | Impressum
FC 13 - Infos

Info Senioren
   Vorbereitung Winter FC 13
     [PDF, 36.7 KB]

Spiele FC Jugend
Spieltermine der FC Jugend

Info der FC 13 Jugend
39. Int. Jugend-Pfingstturnier
Pfingsten, 03.-05. Juni 2017
Sportplatz Hauptstraße, Roetgen
  zur Online Anmeldungen...

  Terminübersicht ...

Besucher seit 04.01.16