Berichte, Infos der Jugendmannschaften aus 2010


B-Jugend Sieger beim Hallenturnier des TuS Schmidt
20.12.2010
Ungeschlagen gewann unsere B-Jugend, die nur mit dem jüngeren Jahrgang angetreten war, das vom TuS Schmidt ausgetragene Hallenturnier in der Dreifach-Sporthalle Simmerath. Nach dem Auftaktsieg gegen Kommern, erreichte man im 2. Spiel ein gerechtes Unentschieden gegen Schmidt 1. Nach eindeutigen Siegen gegen Schmidt 2 und der SG Monschau/Mützenich/Imgenbroich konnte man sich über den perfekten Jahresabschluß mit diesem gewonnenen Turnier freuen. Erfreulich war, dass sich der jüngere Jahrgang ('95) auch spielerisch gegen die Konkurrenz durchsetzen konnte.

Hier ein Bild mit den Siegertypen...
Turniersieger B-Jugend
Folgende Spieler wurden eingesetzt:
Rene Bosseler, Maurice Cosler, Florian Linn, Mathias Onasch, Daniel Sauren, Fabian Feilen, Marcel Nitzsche, Nico M. und Patric Vaassen.


Fahrt der D-Junioren zur BayArena nach Leverkusen ...
19.12.2010
Als Saisonabschluß besuchten die D-Junioren ein Bundesligaspiel in der BayArena. D-Jugend beim Besuch der BayArena

Der FC 13 ist stolz auf seine E1-Jugend
22.11.2010
Und wieder ein Sieg.
Die Jungs und Mädels von Trainer Michael Hammerschmidt und seinem Team sind souveräner Sieger der Kreisklasse Staffel 14. Bereits vor der letzten Partie am kommenden Samstag, 27.11.2010 um 11:00 Uhr hier in Roetgen ist klar, dass die Mannschaft uneinholbar auf dem ersten Platz liegt.
Am vergangenen Samstag spielten sie die Partie meisterlich mit einem 7:3 gegen den Tabellenzweiten Falke Bergrath. Somit ist die E1 Jugend Tabellenerster mit 27 Punkten und 67:12 Toren und hat damit einen Vorsprung von 12 (!) Punkten auf den Tabellenzweiten. Die letzten drei möglichen Punkte sollen jetzt am Samstag eingefahren werden, um Verlustpunktfrei dann Meister dieser Staffel zu werden. Hierzu drücken wir Euch die Daumen. Also, hier wächst eine tolle Mannschaft zusammen.

Von uns allen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Und an die Fans können wir nur die Empfehlung aussprechen, schaut Euch die Spiele an, es lohnt sich wirklich. Wir erwarten Euch am Samstag auf unserem Sportplatz, um 11:00 Uhr wird angepfiffen.

Michael Hammerschmidt
Trainer E1-Jugend


Das DFB-Mobil macht Station beim FC 13 Roetgen
19.10.2010
Im Rahmen einer Trainerfortbildung besucht uns am Donnerstag, den 28.10 um 17:00 das DFB-Mobil.
Neben einem allgemeinen Informationsteil mit Kurzvorträgen zu verschiedenen Themen wie z.B. Qualifizierung, Mädchenfußball oder Integration, findet auch ein Demonstrationstraining mit unseren E- und F-Junioren statt.
Eingeladen zu dieser Veranstaltung sind alle Kinder und Jugendtrainer unseres Vereins, sowie alle Interessierte des Jugendfußballs.

Anmeldung zum Jugend-Pfingstturnier jetzt auch online möglich
11.10.2010
Anmeldungen für das nächste Internationale Jugend-Pfingstturnier können ab sofort auch online getätigt werden. Einfach anmelden, eine Bestätigung der Anmeldung wird dann umgehend von der Turnierleitung versendet. Die Turnierleitung freut sich über jede neue Anmeldung.

Vereinspielsplan jetzt online verfügbar
13.09.2010
Der Vereinsspielplan steht ab jetzt wöchentlich auch auf unserer Homepage als PDF-Datei zum Download und zum Ansehen zur Verfügung.


Die letzten Infos vom Gothia Cup
23.07.2010
Nachdem die B18 mit unseren Jungs sehr verheißungsvollin die K.O. Spiele gestartet waren, es gab im 1/32 Finale ein 5:0 gegen den FC Kentavros Vrilision aus Griechenland, gab es am Donnerstag 2 Spiele. Das 1/16 Finale entschieden die Jungs mit 5:2 gegen den MTV Treubund Lüneburg für sich. Am Abend stand dann das 1/8 Finale gegen Baltyk Gdynia aus Polen an. Auch hier siegten die Jungs und zwar mit 5:3.
Somit war der BV Werther/FC 13 Roetgen im Viertelfinale also unter den besten 8 aus der ganzen Welt. Alleine das ist eine super Leistung. Hier ging es um 11:45 Uhr am heutigen Freitag gegen Hartpury College aus England. Das Spiel ging leider mit 1:3 verloren und damit fand das Turnier auch für die B18 ein Ende. Sicher sind die Jungs, wie die anderen beiden Teams auch, im Moment enttäuscht, aber im Rückblick werden sich alle gerne an das Turnier erinnern.
Morgen Abend fahren unsere Jungs mit dem BV Werther wieder nach Hause und werden Sonntagmittag in Roetgen erwartet. Eine sehr erlebnis- und auch erfolgreiche Woche geht zu Ende und wird bleibende positive Erinnerungen haben. Vielleicht gibt es für den ein oder anderen eine Wiederholung.

Unser Dank gilt dem Betreuerteam und den Mannschaften des BV Werther, die es ermöglicht haben, zum wiederholten Male, das unsere Jungs in einem vollkommenen Umfeld an einem solch tollen Turnier teilnehmen konnten und hoffentlich zukünftig das ein oder andere Mal noch teilnehmen können. Ein großes organisatorisches Programm ist hier zu bewerkstelligen sowohl im Vorfeld als auch während des Turniers. Und das gelingt nicht zum ersten Male einfach perfekt. Also vielen Dank BV Werther und bis spätestens im Winter...

Martin Klinkenberg

Die neuesten Infos vom Gothia Cup
22. Juli 2010
Während unsere Jungs aus der C-Jugend leider im ersten K.O. Spiel unglücklich 1:0 verloren haben, sind die Mädchen des BV Werther am Donnerstag ebenfalls im ersten K.O. Spiel gescheitert. Die A-Jugend mit unseren Jungs hingegen haben ihr erstes K.O. Spiel 5:0 gewonnen. Die nächste K.O. Runde wartet.

1. Ergebnisse vom Gothia Cup
21. Juli 2010
Die Ergebnisse stehen fast alle fest. Währen die B18 (A-Jugend mit 7 aus dem Team des FC 13 Roetgen) am Mittwoch noch ihr letztes Gruppenspiel um 16:00 Uhr absolvieren (das Ergebnis reichen wir nach), sind die B13 (C-Jugend mit 4 unserer Jungs) als Gruppensieger in die K.O. Runde gekommen.
Nach dem 1:1 im Eröffnungsspiel gegen Fässbergs IF (Schweden) folgte ein 1:0 Sieg gegen die Lorenskog IF aus Norwegen und dann im letzten Gruppenspiel ein 4:0 gegen die schwedische Mannschaft Hyllie IK. Am Mittwoch um 17:00 Uhr müssen die Jungs im ersten (und bestimmt nicht letzten) K.O. Spiel gegen Lilestrom SK 1 (Norwegen) ran.
Wir werden weiter berichten.

Martin Klinkenberg

FC-Jugendspieler spielen beim Gothia Cup 2010 in Göteburg
19. Juli 2010
Sieben A-Jugendliche vom FC 13 Roetgen hatten sich bereits am Freitag mit dem Zug Richtung Werther (nähe Bielefeld) aufgemacht um eigenen Aussagen zufolge den Ort unsicher zu machen.
Übernachtet wurde im Vereinsheim des BV Werther. Am Samstag stießen weitere vier Jungs aus der C2-Jugend hinzu, um gemeinsam mit dem BV Werther Richtung Göteburg zum Gothia Cup 2010 zu fahren. Während unsere A-Jugendlichen teilweise zum vierten, aber leider aus Altersgründen zum letzten Mal mitfahren, ist es für die C-Jugendlichen das erste Mal. Entsprechend groß war auch die Vorfreude. Nervös brauchte keiner zu sein, da für alles Bestens gesorgt war. Die Boys 13 (B13 - Altersklasse 97 und später) traf sich am Samstag um 19:00 Uhr in Wiethes Wirtshaus in Werther. Schnell war klar, dass die Werther sehr gut wissen, wie so ein großes Ereignis vorbereitet wird. Die Betreuer Uwe und Detlef standen wirklich ruhig und sehr kompetent für alle Fragen Rede und Antwort.
Sehr schnell konnten die Eltern Vertrauen zu diesen Betreuern aufbauen und wissen Ihre Jungs in besten Händen. Und die Jungs selbst waren ruck zuck Teil der Mannschaft. Auch hier war klar, dass die Spieler das nicht zum ersten Male gemacht haben.
Toll! Nach dem Essen und vielen Gesprächen im Wiethes Wirtshaus ging es dann gegen 21:15 Uhr zum Sportplatz, wo die restlichen Mannschaften (Boys 18 mit unseren A-Jugendlichen und Girls 15) und der Bus schon warteten. Nachdem das Gepäck gut verstaut war und alle im Bus saßen, ging es dann gegen 22:00 Uhr los. Nach einer gut 13-stündigen Fahrt durch die Nacht mit der Fähre und über die Öresundbrücke sind gegen 11:00 Uhr alle gut in Göteborg angekommen.
Am Montag um 09:00 Uhr ging dann für die Jungs und um 10:00 Uhr für die Mädchen des BV Werther/FC 13 Roetgen das Turnier los. Die Ergebnisse und den einen oder anderen Bericht über das Befinden der Mannschaften reichen wir dann nach.

Übrigens, das erste Spiel unserer C-Jugend Jungs endete 1:1 ! Das der A-Jugend 3:2 !

Martin Klinkenberg (Trainer C2-Jugend)

Die F1 beim vorletzten Turnier der Saison wieder siegreich!
4. Juli 2010
Nachdem man beim eigenen Pfingstturnier und bei den letzten Turnieren in Richterich und Rollesbroich „nur“ Zweiter geworden war, konnte die F1 wieder einen Turniersieg bei schönstem Fußballwetter feiern. Eigentlich war die Stimmung vorher nicht besonders toll, schließlich lief das Turnier in Lammersdorf „parallel“ zum Achtelfinalspiel der Deutschen. Das wollte sich eigentlich keiner der Kids entgehen lassen. Um so erfreulicher war es, dass sich trotzdem 8 Kinder und sogar einige Eltern für die Teilnahme begeistern konnten. Leider sahen das 5 andere Mannschaften anders und so schrumpfte das Teilnehmerfeld von 12 auf 7 zusammen. Dies tat aber der Qualität des Turniers keinen Abbruch.
In drei Gruppenspielen empfahl man sich ungeschlagen und ohne Gegentor für das Finalspiel. Lediglich ein torloses Remis im ersten Spiel schmälerte ein bisschen die Freude. Vielleicht wegen der Hitze reichte jedes Mal ein Tor für den Gruppensieg.
Fast zeitgleich mit dem Anpfiff der Nationalmannschaft startete das Finalspiel gegen den Gruppensieger der Gruppe B. Auch hier setzten sich die Jungs wieder mit 1:0 durch. Es kostete aber trotzdem einige Nerven. Gekrönt wurde der Erfolg vom Gewinn des riesigen Wanderpokals. Den wollte natürlich jeder einmal in den Händen halten. Das entschädigte sogar dafür, dass die erste halbe Stunde des Deutschlandspiels schon vorbei war. Wir wünschen jetzt schon der zukünftigen F1 viel Erfolg beim Verteidigen im nächsten Jahr.
Mit dem letzten Turnier in Konzen am 4. Juli endet eine tolle Saison für die F1. Neben 3 Turniersiegen und einigen 2. Plätzen sicherten sich die Jungs mit zum Teil tollen Spielen, wie dem Sieg über den Staffelsieger Raspo Brand, auch die Vizemeisterschaft.
Ich gratuliere allen Spielern und möchte mich hier noch mal auch bei allen Eltern für die schöne Saison bedanken. Vor zwei Jahren mit gerade mal 8 Spielern in die F-Jugend gestartet ist die Mannschaft mittlerweile auf 11 Spieler angewachsen.

Ich freu mich auf eine schöne neue Saison als E-Jugend.

Uwe Timme (Trainer F1)

Die F1-Jugend bei der Pokalübergabe :

F1 Turniersieg
Folgende Spieler waren diese Saison dabei:
Alex Timme, Christian Heinrichs, Cyprian Schadock, Kai Abschlag, Lars Huppertz, Lucas Jentges, Luis Schwarz, Newroz Hassan, Nils Federer, Paul Leuther und Welat Teymuroglu.

F1 Turniersieg


C2-Jugend gewinnt gegen die C-Jugend Mädchen von Alemannia Aachen
02. Juli 2010
Auf den ersten Blick scheint das nichts besonderes zu sein, aber wir waren nach vielen Auf und Abs in dieser Saison, bis auf den verletzten Philipp Kreutzer KOMPLETT angetreten. Mit 15 Jungs konnte das Trainergespann Ralf und Martin aus den vollen schöpfen. Motivation war nicht nötig, alle angetretenen Spieler waren hoch konzentriert gegen ein attraktive Mädchenschaft. Die zudem noch sehr schönen Fußball spielen. Anfängliche Nervosität mit drei hochkarätigen Chancen, die nur knapp vergeben wurde, und mit groben Schnitzern in der Abwehr, die die Mädchen nicht nutzen konnten waren in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit abgelegt. Durch zwei sehr schön abgeschlossene Angriffe von Patrick Vaassen stand es zur Halbzeit 2:0. Auch die vorgenommenen Wechsel in unserer Mannschaft brachten diese nicht durcheinander. Leichte Fehler wurden von allen mit Zuspruch und Auftrieb verziehen und wett gemacht. Zu Beginn der zweiten Halbzeit war es erneut Patrick Vaassen, der das 3:0 nach einer guten Einzelleistung machte. Die Schwierigkeiten im Mittelfeld unseres Teams wurden immer weniger, wir kamen auch weiter gut ins Spiel und konnten das Ergebnis auf 4:0 ausbauen. Eine gute Abwehrleistung um den seit Wochen bestechend gut spielenden Maximilian Sander sowie eine klasse Parade von unserem Torwart Marcel Reinartz nach einem Freistoss verhinderte den verdienten Gegentreffer der Ladies in Weiss. Auf der Gegenseite verhinderte die gute Torhüterin gegen den allein vor Ihr auftauchenden Leander Sacher. Dann war wieder unser Torwart an der Reihe. Mittlerweile war Paul Schwering im Tor und konnte eine 1:1 Situation mit aufmerksamem Herauslaufen für sich entscheiden. Ein Tor für die Mädchen wäre mehr als verdient gewesen, aber mit dem letzten Angriff nach einer guten Kombination aus der eigenen Abwehr heraus, gut durchgesetzt von Leander Recknagel Bertermann, der dann noch das Auge für den frei stehenden Joshua Klinkenberg hatte, der unbedrängt zum 5:0 einschieben konnte. Es war eine tolle Mannschaftsleistung, die wir uns in dieser Saison des Öfteren gewünscht hätten.

Alle Spieler sind als Mannschaft aufgetreten, hatten den unbedingten Siegeswillen und haben für sich und ihre Mannschaftskameraden gekämpft. Das macht Hoffnung für die neue Saison. Die Abschlussfahrt nach Bad Münstereifel wird sicher auch ein spaßiger Erfolg.

Martin Klinkenberg (Trainer C2-Jugend)

Pokalendspiel der E-Jugend (Jg.99) auf dem neuen Tivoli knapp verloren
20. Mai 2010
Unsere Jungs hatten am letzten Donnerstag ( 13.05.2010) aus sportlicher Sicht ihren ganz großen Tag. Das Endspiel um den Edi-Braun-Pokal gegen den SV Eilendorf wurde auf dem Aachener Tivoli als Vorspiel vor dem Länderspiel Deutschland - Malta ausgetragen.

Auf dem Weg ins Finale wurden die Mannschaften von Eintracht Kornelimünster, Frisch-Froh Stolberg, Rhenania Würselen sowie Teutonia Weiden relativ deutlich geschlagen.
In einer dramatischen Halbfinalbegegnung konnte man sich schließlich auch gegen den VfR Würselen nach Elfmeterschießen glücklich durchsetzen. Als Highlight fand dann das Endspiel als Vorspiel des Länderspiels Deutschland - Malta auf dem neuen Aachener Tivoli statt.
Mit annähernd 80 Personen reisten wir zum Finale. Für die Zehn- und Elfjährigen war es ein phantastisches Erlebnis, in diesem Stadion auflaufen und spielen zu dürfen. Die Kulisse war beeindruckend. Wie bei den Profis wurde das Spiel von einem Stadionsprecher kommentiert und die Teams von den mitgereisten Fans immer wieder mit Sprechchören angefeuert.

Zum Spiel:
Nach anfänglicher Nervosität entwickelte sich eine abwechslungsreiche Begegnung mit zahlreichen Torchancen auf beiden Seiten. Während die ersten Minuten von unserer Mannschaft geprägt waren, häuften sich zum Ende der 1. Halbzeit die Torgelegenheiten für den SV Eilendorf. Dank einer beeindruckenden Mannschaftsleistung konnten wir aber das 0:0 in die Pause retten. Zu Beginn der 2. Halbzeit verstärkte unser Team seine Bemühungen und hatte auch mehrere Torchancen, die aber aufgrund einer guten Torwartleistung des Gegners vereitelt wurden. In genau dieser Sturm- und Drangzeit fiel - etwas überraschend und auch glücklich - der Treffer zum 1:0 für den SV Eilendorf. Weitere, zahlreiche Angriffsbemühungen unsererseits - angefeuert von gut aufgelegten Fans - folgten, waren aber letztlich erfolglos.

Trotz dieser unglücklichen Niederlage schafften es die Kinder, sich wieder relativ schnell zu fassen. Als "Trostpflaster" diente das anschließende Länderspiel, wozu die Kinder jeweils Freikarten erhalten hatten.
Auch wenn man sich am Schluss geschlagen geben musste, so ist der 2. Platz beim Fußballturnier um den Edi-Braun-Pokal dennoch ein großartiger Erfolg. Wir sind uns sicher, dass dieses Erlebnis den Kindern in unvergesslicher Erinnerung bleiben wird. Nicht zuletzt auch deshalb, weil die mitgereisten Anhänger unser Team so phantastisch unterstützt hatten.

Vielen Dank. Mario Prinz

Hier einige Eindrücke vom unvergesslichen Tag :

Al-Aix Al-Aix Al-Aix Al-Aix Al-Aix Al-Aix Al-Aix Al-Aix



Toller Turniersieg der F1 beim Sommercup der Eschweiler SG
18. Mai 2010
Bereits zum 2. mal dieses Jahr konnte die F1 am Sonntag, 16.05 einen Turniersieg feiern.
Beim Sommercup der SG Eschweiler setzten sich die F1-Jungs des FC 13 Roetgen gegen weitere 6 Mannschaften eindrucksvoll durch. Ungeschlagen und ohne Gegentor meisterten die 8 die Vorrunde mit 3:0, 2:0 und einem 1:0 Sieg.

Turniersieg F1
Erst im Halbfinalspiel fiel zum ersten mal kein Tor, darum ging es ins 9-Meterschießen. Gut, dass wir das kurz vor dem Spiel noch mal geübt hatten. So setzten sie sich dann auch mit 4:1 durch und feierten den Einzug ins Finale. Hier behielten alle die sonst schon mal "flatterigen" Nerven und konnten deshalb auch mit einer tollen Mannschaftsleistung den verdienten 2:0 Sieg ausgiebig bejubeln. Mit einem tollen Pokal und gefeiert von den Eltern endete dann ein tolles Turnier.

Uwe Timme

(Trainer F1)



Aufstieg der A-Jugend in die Sonderliga
04. Mai 2010
A-Jugend hat den Aufstieg in die Sonderliga geschafft. Herzlichen Glückwunsch!

Mit einem 3:1-Sieg beim härtesten Rivalen Raspo Brand machte die A-Jugend den Aufstieg in die Sonderliga bereits am vorletzten Spieltag perfekt. Das Team hat dieses erste große Ziel vollkommen verdient erreicht, blieb es doch in allen Meisterschafts- und Pokalspielen dieser Saison ungeschlagen.
Vielen Dank an den ganzen Spielerkader für die tolle Einsatzbereitschaft insbesondere auch derjenigen, die häufiger auf der Bank saßen. Ausschlaggebend war nicht zuletzt die beispielhafte Trainingsbeteiligung, die der ohnehin schon seit Jahren eingespielten Mannschaft die nötige Fitness ermöglichte und das taktische Verständnis weiter verbesserte.

Am 15.05.10 um 16.30 Uhr kann die Mannschaft in Richterich das nächste selbstgesteckte Saisonziel erreichen. Nachdem in den bisherigen Pokalspielen bereits 3 Sonderligisten souverän ausgeschaltet wurden, darunter Spitzenreiter SV Eilendorf, spielt man im Finale gegen Rhenania Richterich. Richterich wurde in der Leistungsklasse zweimal geschlagen, so dass die Mannschaft dieses Spiel zwar mit Respekt aber durchaus selbstbewusst angehen kann. Das wird umso besser klappen, je mehr Roetgener die A-Jugend bei ihrem Versuch unterstützen, das angestrebte „Double“ zu schaffen.

Also, liebe FC13-Familie, macht euch auf nach Richterich und feuert die Mannschaft an!

Klaus Onasch

F1-Jugend läuft mit Alemannia Aachen ins Stadion ein
29.04.2010
Was für eine Nachricht: Die Kinder der F1 dürfen beim Spiel der Alemannia gegen Greuther Fürth mit den Spielern ins Stadion einlaufen.
Gemeinsam mit 10 Eltern und Geschwistern fuhren wir am Samstag 24.04, direkt nach einem gewonnenen Meister-schaftsspiel, mit dem Alemannia Fanbus zum neuen Tivoli. Ungeduldig mussten alle erst warten, bis es endlich eine halbe Stunde vor Anpfiff in die Katakomben des Stadions ging. Die Kinder erhielten erst einmal ihr Einlauftrikot bevor die Auslosung begann. Der Jubel war groß als den FC-Kindern Alemannia zugelost wurde. 10 Minuten vor Spielbeginn machten wir uns dann endlich auf den Weg zum Einlauf. Der Blick durch die Türen ins Stadion war schon etwas ganz Besonderes. Als dann die Spieler kamen, waren alle Kinder aus dem Häuschen. „Boahh, sind die alle groß!“
So einem Keeper wie Thorsten Stuckmann mit 1,93 so nahe zu sein ist natürlich schon beeindruckend. Scheinbar unbeeindruckt von 18.000 jubelnden Zuschauern ging es dann Hand in Hand mit den Profis aufs Feld. Einmal in jede Richtung gewunken und dann freudestrahlend zurück. „Mensch, dass war suuuper!“ So ein Erlebnis vergisst man natürlich nicht so schnell.
Genauso aufregend wie das Einlaufen war es für die Kinder bei Pommes und Apfelschorle das Spiel von der Familientribüne aus zu sehen. Da wurde auch schon mal gefachsimpelt und nicht selten war zu hören: „Den Ball hätte ich aber reingemacht.“ Umso größer war der Jubel bei allen, egal ob Alemannia-Fan oder nicht, bei den 2 Toren. Das 2:2 war da letztendlich nur Nebensache.
Auf jeden Fall war das ein vollkommen gelungener Fußballtag den keiner so schnell vergessen wird!

Uwe Timme (Trainer F1)

Hier einige Bilder:

Al-Aix F1-Jugend
Einlauf 2 Einlauf 2
Anpfiff Alemannia-Fans


A- und E- Jugend stehen beide im Pokal-Finale !
22.04.2010
Großer Erfolg für die Jugendabteilung ! A- und E- Jugend stehen beide im diesjährigen Pokal-Finale.
Die A-Jugend gewann das Halbfinale 1:0 gegen Raspo Brand und trifft am 15.05. im Finale des Sparkassen-Pokals auf Rhenania Richterich. In einem dramatischen Spiel gewann die E-Jugend mit 6:5 Toren nach Elfmeter-Schießen gegen VfR Würselen und spielt nun am 13.05. im Finale des Edi-Braun-Pokals gegen SV Eilendorf.
Der ganze Verein kann auf diese beiden Mannschaften stolz sein, denn das ist ein bisher einmaliger Erfolg! Beide Mannschaften freuen sich auf hoffentlich zahlreiche Unterstützung durch die FC-Familie bei den Endspielen. Die Spielorte werden noch bekanntgegeben.

© 2008 - 2018 fc13.de | Impressum
Spielplan 29.08.-01.10.

Termine FC Jugend
F-Junioren Kreisklasse:
Sa. 03.09.2016 11:00
SG Rott / Roetgen 2 - SG Simm/Konz/Lamm

F-Junioren Kreisklasse:
Sa. 03.09.2016 11:00
SG Rott / Roetgen - SG Simm/Eich/Lamm

D-Junioren Sonderliga:
Sa. 03.09.2016 11:15
Westwacht Aachen - SG Roetgen / Rott

D-Junioren Kreisklasse:
Sa. 03.09.2016 13:00
VfR Würselen 2 - SG Roetgen / Rott 2

E-Junioren Kreisklasse:
Sa. 03.09.2016 12:00
SG Roetgen / Rott - TuRa Monschau

E-Junioren Kreisklasse:
Sa. 03.09.2016 12:00
SG Rott / Roetgen - TuRa Monschau 2

C-Junioren Sonderliga:
Sa. 03.09.2016 13:30
FV Vaalserquartier - SG Roetgen / Rott

C-Junioren Kreisklasse:
Sa. 03.09.2016 16:30
VfR Würselen - SG Roetgen/Rott 2

A-Junioren Kreisklasse:
Sa. 03.09.2016 16:15
SG Roetgen / Rott - SG Monschau/Mützenich/Imgenbroich

B-Junioren Kreisklasse:
Sa. 03.09.2016 16:15
SG Roetgen/Rott 2 - Alemannia Mariadorf

B-Junioren Sonderliga:
So. 04.09.2016 11:00
TSV Hertha Walheim 2 - SG Roetgen / Rott

C-Junioren Kreispokal:
Mi. 07.09.2016 18:00
SG Roetgen / Rott - PH11 (PH)

D-Junioren Kreispokal:
Mi. 07.09.2016 18:00
DJK Sportfreunde Dorff - SG Roetgen / Rott

A-Junioren Kreispokal:
Mi. 07.09.2016 19:30
SG Roetgen / Rott - PH13 (PH)

B-Junioren Kreispokal:
Mi. 07.09.2016 19:30
SG Roetgen / Rott - PH15 (PH)

F-Junioren Kreisklasse:
Sa. 10.09.2016 11:00
SG Simm/Eich/Lamm 2 - SG Rott / Roetgen

E-Junioren Kreisklasse:
Sa. 10.09.2016 12:00
Inde Hahn 2 - SG Rott / Roetgen

E-Junioren Kreisklasse:
Sa. 10.09.2016 12:00
SG Lamm/ Konz/Eich - SG Roetgen / Rott

D-Junioren Kreisklasse:
Sa. 10.09.2016 13:15
SG Roetgen / Rott 2 - JFV Broichweiden 2

D-Junioren Sonderliga:
Sa. 10.09.2016 13:15
SG Roetgen / Rott - VfL Vichttal 2

C-Junioren Sonderliga:
Sa. 10.09.2016 14:45
SG Roetgen / Rott - Alemannia Mariadorf

A-Junioren Kreisklasse:
Sa. 10.09.2016 16:15
SG Stolberg/Mausbach - SG Roetgen / Rott

B-Junioren Sonderliga:
Sa. 10.09.2016 16:15
SG Roetgen / Rott - Sportfreunde Hehlrath

B-Junioren Kreisklasse:
Sa. 10.09.2016 16:45
VfL Vichttal 2 - SG Roetgen/Rott 2

Info der FC 13 Jugend
23.05.2013
Ergebnisse und Tabellen vom
35. Int. Jugendpfingstturnier
weiter  

Besucher seit 04.01.16